toelzer wege vitalwege panorama kalvarienberg bad toelz

Kalvarienbergweg – wo einst der Tölzer Galgen stand ( leicht | 0:45 h | 2,7 km | 56 Hm )

// Im Mittelalter stand auf dem Tölzer Kalvarienberg der Galgen. Im 18. Jahrhundert wurde hier die berühmte Tölzer Leonhardikapelle erbaut und später um die sehenswerte Kreuzkirche erweitert. Definitiv der beste Aussichtspunkt von Bad Tölz. Vom Tölzer Kalvarienberg genießt Du einen fantastischen Blick in den Isarwinkel und das Karwendelgebirge. Besonders schön, wenn im Gebirge ordentlich Schnee liegt oder wenn der Föhn bläst und die Berge ganz nahe zu sein scheinen.


toelzer wege frühling panorama kalvarienberg bad toelz
Blick vom Kalvarienberg in den Isarwinkel.

Quickfacts

  • 0:45 hGehzeit
  • 2,7 kmDistanz
  • 56Höhenmeter

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz am Isarkai wandern wir zwischen den vielen Cafes hindurch leicht ansteigend hinauf zur Marktstraße. Wir biegen links in die Jägergasse und nach ca. 100m rechts in die Nockherrgasse. Nach wenigen Metern sehen wir links Treppen, die zwischen den Häusern hinaufführen. Hier beginnt der Aufstieg, der uns zum Kalvarienberg führt.

Nachdem wir die Kirche und Leonhardikapelle besichtigt haben, und die phantastische Aussicht genossen haben, folgen wir dem Höhenrücken und gelangen über einen etwas holprigen Weg hinunter zur Isar. Wir wenden uns nach links und überqueren die Isar. Am anderen Ufer wenden wir uns nach links und wandern gemütlich entlang der Isarpromenade zurück in Richtung Ausgangspunkt.

Ausgangspunkt der Wanderung

Bad Tölz, Parkplatz „P10″ am Isarkai. Kostenpflichtig, öffentliches WC.

Kostengünstiger ist das Zentralparkhaus „P3″ in der Bockschützenstraße. Öffentliches WC. Von dort ca. 250m zur historischen Marktstraße.

Tourdetails zum Download

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.