toelzer wege kirchsee kloster reutberg sachsenkam

Du suchst eine sportliche Frühjahrstour? Der Kirchsee ist unser Tipp für Dich.

Das frühlingshafte Wetter passt. Nicht zu warm, nicht zu kalt. Die Natur fängt langsam an in den Sommerbetrieb zu gehen. Du suchst nach einer sportlichen Wanderung. Größere Unternehmungen kommen zurzeit leider nicht in Frage, deshalb schauen wir uns doch in der Nähe von Bad Tölz um und machen eine Rundwanderung um den Kirchsee.

Der Kirchsee ist wegen seiner oberbayerischen Postkartenidylle weit über die Grenzen von Bad Tölz hinaus bekannt. Normalerweise strömen die Wanderfreunde aus Nah und Fern herbei. Kein Wunder. Perfekte Voralpenidylle und der gute Ruf des Klosterbräustüberls Reutberg sind Grund genug. Doch wie überall herrscht dort eine einsame Ruhe. Das ist unsere Chance.

Wir starten diese Tour in Ellbach und wandern über den Kogler Weiher zum Kirchsee. Entlang des Seeufers geht es weiter bis zum Kloster Reutberg. Am Kloster Reutberg vorbei, laden Bänke zu einer kurzen Rast ein. Zurück geht es durch den Gotzer Wald südlich von Sachsenkamm. Das vermeidet die lästige Etappe entlang der Staatsstraße. Ein perfekter Tölzer Weg. Natur und eine sportliche Länge von 17 km. Genug für einen entspannenden Tag.

toelzer wege kirchsee kloster reutberg

Wandern, Wasser, Weißbier klingt nach einem perfektem Sommertag ? Wir haben einen Tipp für Dich.

Du brauchst Bewegung, auch wenn es draußen heiß ist ? Wie wäre es mit einer 3 stündigen Wanderung inklusive einem Badestopp im Kirchsee und einer Einkehr in der Klosterschänke Dietramszell ? Eine Rundwanderung, die am Vormittag locker zu schaffen ist.

Ausgangspunkt dieser Tour ist Dietramszell. In unmittelbarer Nähe des Klosters starten wir auf schattigen Wegen und wandern durch kühlen Wald zum Kirchsee, den wir nach gut 5 km erreichen ( 1 – 1,5 Std.). Das Ufer des Kirchsees ist traumhaft schön. Der Blick geht über das Wasser hin zu den Bergen südlich von Bad Tölz. Zur Erfrischung bietet sich ein Bad im Kirchsee an. Geeignete Badeplätze sind leicht zu finden.

Baden macht hungrig und deshalb geht es jetzt wieder zurück zum Kloster Dietramszell. Dort erwartet uns eine Einkehr in der Klosterschänke, die eine Küche mit Anspruch bietet: bayerisch; kreativ; bodenständig; familienfreundlich im Preis.

Alles in Allem ein perfekter „Tölzer Weg“. 13 km Bewegung, ein erfrischendes Bad im Kirchsee und zum Abschluß eine Einkehr in der Klosterschänke Dietramszell. Klingt nach einem perfekten Sommertag ? Ist es auch !